TOP-Sehenswürdigkeiten: Das dürfen Sie nicht verpassen!

2020-05-28T13:59:59+02:00

Vituskapelle

vergrössertes Bild -> bitte Mausklick Vituskapelle im Herbst Hinauf zur Vituskapelle durch die steile Kastanienallee mit ihren 13 Kreuzwegstationen Auf dem Klusberg südöstlich der Stadt liegt die Kapelle zum hl. Kreuz, auch Vituskapelle genannt. Alljährlich wird sie u.a. an Karfreitag und am Fest des hl. Vitus im Juni zum Zielpunkt von der Pfarrkirche ausgehender Prozessionen. Diese folgen dem von 13 Kreuzwegstationen von 1859 gesäumten Weg hinauf zu dem kleinen, sechseckigen Putzbau mit Zeltdach und Glockendachreiter. Die schlichte, von vier schmalen, hohen Fenstern erhellte Kapelle ist laut Inschrift über dem Portal 1687 von der Äbtissin Anna Ursula von Keller genannt Slunckrabe erbaut.