Projekt Beschreibung

Die ehemalige Benediktinerabtei Corvey gilt als eine der bedeutendsten Klostergründungen im mittelalterlichen Deutschland. Nach fast 1000 Jahren klösterlichen Lebens an den Ufern der Weser empfängt den Besucher heute eine barocke Schlossanlage in herzoglichem Besitz. Das karolingische Westwerk und die Civitas Corvey gehören seit 2014 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit seinem Museum und Veranstaltungsprogramm ist das Weltkulturerbe Corvey ein eindrucksvolles Erlebnis in Sichtweite zum Weser-Radweg.

Schloss Corvey - Kaisersaal

Schloss Corvey - Gesamtanlage

Schloss Corvey - Westwerk

Corvey ist immer einen Besuch wert. Hinter alten Mauern können die Besucher auf spannende Entdeckungsreise gehen. Sehenswert sind das karolingische Westwerk, die barocke Klosteranlage, der Kreuzgang und die Äbtegalerie sowie der prächtige Kaisersaal und die facettenreichen Prunk- und Wohnräume aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In der Fürstlichen Bibliothek, in der der Dichter Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar des Herzogs von Ratibor wirkte, haben fast 75.000 Bände in 15 eleganten Sälen ihr Domizil gefunden.

Quellenhinweis:
Text:
Schloss Corvey
Fotos:
Kaisersaal, Gesamtanlage: Kulturkreis Höxter Corvey, Westwerk: shutterstock.com – Sina Ettmer Photography